Deutsch

Antwort zu Waan Ovanisian- Verfälschung ist im Blut der Armenie

04.10.2013 | 17:02

1380890828_22226Vor kurzem hat der armenische Autor Vaan Ovanisyan in der Zeitung “Yerkir”, die in Armenien herausgegeben wird, einen ausführlichen Artikel mit dem Titel “Diagnos” über das Buch “Historischen Aserbaidschanischen Staaten” (Baku, 2012, S. 239) veröffentlicht. Im Buch gibt es neben der Informationen über die in Aserbaidschan existierten Staate, auch Karten, die ihre Gebiete umfassen.

.Der Autor des für ein großes Leserauditorium gedachten Buches und des “Vorwortes” ist der Präsident des Hilfsverbands für die Entwicklung der Bürgergesellschaft in Aserbaidschan (HVEBGA), Abgeordneter, Leiter der Aserbaidschanischen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Euronest, Mitglied der Aserbaidschanischen in der Parlamentarischen Versammlung des Eurorates Elkhan Süleimanov.Der wissenschaftliche Berater des Buches ist das Korrespondierendes Mitglied der Aserbaidschanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften, Doktor der historischen Wissenschaften, Professor Ilyas Babayev, Leiter des kreativen Teams ist Philosphischer Doktor für Politikwissenschaften Fuad Babayev, Berater der “Publikationsserie des Studienzentrums der Haydar Aliyev Erbe” Asef Nadirov. Nachdem Präsident Ilham Aliyev im Dritten Kongress der Welt-Aserbaidschaner eine Rede gehalten und gesagt hat, dass es wichtig ist, man gegen die armenischen Lügen von der Verteidigung im Angriff nehmen soll, wurde das Buch “Historische Staaten von Aserbaidschan” durch die Organisierung des “Studienzentrums der Haydar Aliyev Erbe” als enzyklopädische Faktensammlung vorbereitet.

 

Es is bekannt, dass Fälschung im Blut der Armenier ist. Sie sind Meister bei der Verzerrung der Geschichte und Kultur von Aserbaidschan.Moderne GelehrtenArmeniens fälschendie Ereignissen, machen unsere historischen Personalitäten, respektvollen, intelligenten Menschen zueigen. Die Wurzel der armenischen Fälschung ist sehr alt. Die Armenier, die schreiben konnten, versuchten immer Lügen auszudenken, um für sich selbst eine Geschichte zu bilden. Sie versuchten die türkischen beziehungsweise Aserbaidschanischen Söhne und Länder als armenische Söhne oder Länder zu zeigen. Genau in diesem Buch wird über ein paar grundlegenden prinzipiellen Verzerrungen erzählt, die die Geschichte von Aserbaidschan verfälschen und versucht, zu beweisen, dass sie Konzepte sind, die weit von der Wahrheit und nicht basierend auf Fakten und wissenschaftliche Beweise sind. Hier wird das Leben von Aserbaidschan von den alten Zeiten bis Gegenwart mit wissenschaftlichen Grundlagen betrachtet. In diesem die Lügen der Armenier aufgedeckten Buch wurden die Fakten über die in bestimmten Phasen der Geschichte im Territorium von Aserbaidschan gegründeten kleinen und großen Staaten aufgrund der enzyklopädischen Wissen gezeigt.

 

Den armenischen Journalisten Waan Owanisian ärgert, dass das Buch auf Aserbaidschanisch, Ukrainisch, Moldawisch, Englisch, Georgisch und Armenisch zu bieten ist. Die Gedanken der armenischen Öffentlichkeit, die in Euronest-Ländern leben und große Angst haben, dass ihre Fälschungen entlarvt werden, kann man im Artikel sehen. Sie sehen die rasante Entwicklung von Aserbaidschan und haben nichts dagegen, als nur zu lügen und zu verleumden.Schauen Sie, das ist eines der offensichtlichstenBeispiele der armenische Täuschungen und Lügen.

 

Der subjektive nicht objektive Ansatz zur Geschichte, mit dem Kontext der politischen Beziehungen hat in der modernen Zeit in eine Reihe von schwerwiegenden Problemen geführt. Um diese Probleme zu beseitigen, gibt es vor allem einen großen Bedarf für das objektive Studium der nahen Geschichte und diese Notwendigkeit wird durch das Buch “Historische Aserbaidschanische Staaten” erbracht. Die Tatsache, dass das Buch genau aufgrund der Quellen geschrieben ist und auf ähnliche und betreffende Forschungen basierend ist, ist von dem Artikel zu ersehen, die Owanisian beunruhigt. Die Worte des Journalisten: “in diesem Buch werden die Bürgerrechte der Armenien verletzt” zeigt ihr echtes Gesicht. Dies wiederum zeigt, dass der Autor von den politischen Kreisen und Sicherheitsbehörden von Armenien Umterstützung bekommt.

 

Es wird im Artikel “Diagnos” ganz offensichtlich ersehen, dass die Armenier davon befürchtet sind, dass ausgedachtefalsche Behauptungen von Armenien in der ganzen Welt zerstört werden, die Weltgemeinschaft die Wahrheiten sehen, wie sie sind und es zu der Fälschungspolitik von Armenien nicht passt.

Es wird nicht vermutet, dass die boshaften Worte von Owanisian und anderen armenischen Autoren über dieses Buch keine großen Ergebnisse bringen. Weil armenische Lügen von aserbaidschanischen Gelehrten und NGOs vorgelegt werden und es wird in kurzer Zeit auf die Welt zeigen, was für eine Nation sie sind. Wir glauben, das Buch “Historische Aserbaidschanischen Staaten” wird die ganze Weltgemeinschaft genau informieren, das in Bezug auf die Entlarvung der armenischen Lügen und Aufdeckung der Wahrheiten unschätzbare Ressourcenrolle spielt.

 

Deswegen werden alle Schritten, die Armenier und Killer Sersch Sarkisian gegen unser Land ergreifen werden, zu nichts führen und alle Bemühungenin dieser Richtungwerden als Versuche bleiben.

 

 

Zaur Aliyev

Philosophischer Doktor für Politikwissenschaften

Leitende Wissenschaftler des Instituts für Philosophie, Soziologie und Rechtvon NAWA

Schulleiter des Aserbaidschanischen Tourismusinstituts

 

“KarabakhİNFO.com” 

 

 

 

04.10.2013 17:02

Kommentar schreiben:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*