Deutsch

Author

Die armenischen Familiennamen mit der türkisch-persischen und arabischen Herkunft

08.01.2015 | 10:28

photo

Zaur GARİBOGHLU

 
Chef redakteur

 

 

 

 

 

 

434 Armenische Familiennamen haben direkt aserbaidschanische Herkunft, das wird nicht nur mit den linguistischen Fakten, sondern auch geschichtlichen Fakten argumentiert. Um unsere Meinung zu bestätigen, können wir die Gedanken in den Seiten 112-114 aus dem Buch „Armenische Familiennamen“, das im Jahre 1987 in Jerewan veröffentlicht wurde, als Beweis zeigen. Der Buchautor schreibt: „ Nur 26,3 % der armenischen Familiennamen kommen aus der originellen armenischen Sprache, 194 von den übrigen Namen haben die Herkunft von der persischen, 113 türkischen, 111 arabischen, 60 griechischen, 54 jüdischen und 44 anderen Sprachen. 20% der armenischen Familiennamen haben es mit dem Christentum zu tun.“

Davamı