Deutsch

Natig und Namig wurden im Benzinwagen verbrannt

27.02.2013 | 12:01

1361951853_xxesr “Meinen Nachbarn Jaschar haben sie vor Augen seiner Mutter Zülejcha umgebracht.”

 

İn der Nacht vom 25. zu 26. Februar 1992 haben die Armenischen Truppen mit der Hilfe der gepanzerten Technologie und Militärtruppen des Infanterie-Regiments 366, das sich seit der UdSSR-Zeit ind Khankendi (Stepanakert) befunden hat, die Stadt Khodschali erobert. Vor dem Angriff, am 25. Februar am Abend wurde die Stadt mit den schweren Geschützen und Artillerie stark angefeuert. Als Folge am 26. Februar gegen 5 Uhr am Morgen war Khodschali total im Feuer. 2500 Khodschlier, die in der eingekreisten Stadt geblieben waren, haben mit der Hoffnung ins Zentrum von der Region Aghdam zu erreichen, die Stadt verlassen.

27.02.2013 12:01

Kommentar schreiben:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*