Deutsch

Was hat die türkische Studentin über Armenier erzählt, die in der armenischen Sprache studiert?

15.07.2013 | 16:08

1373893486_1Der Grund dieses Fach zu wählen, ist mit dem Fachkräftemangel in diesem Bereich in der Türkei verbunden. Es ist bekannt, dass in der Türkei viele Armenier leben, trotzdem sind die Fachleute für die armenische  Sprache sehr wenig und deswegen habe ich mich entschieden, diesen Bereich zu wählen. Ich denke, wir können auf dieser Weise die Absichten derjenigen, die in unserem Land leben und von Zeit zu Zeit mit irgendwelchen Ansprüchen auftreten, in ihrer eigenen Sprache erfahren haben. Ich meine, das ist mehr ausreichend.

–          Nach dem Abschluss an der Universität, auf welcher Richtung denken Sie zu arbeiten?

 

–          Ich will mein Fach noch mehr  weiterbilden und an der Universität bleiben und mich mit der Fortsetzung meiner wissenschaftlichen Tätigkeit beschäftigen. Wie ich eben bemerkt habe, meiner Meinung nach gibt es Fachkräftemangel in diesem Bereich.

–          Wahrscheinlich sind Sie an den Armenien-Türkei-Beziehungen, ebenfalls an der Aggression von Armenien an Aserbaidschan informiert…

 

–          Natürlich. Das ist wahr, dass es bisschen politisches Thema ist. Aber es gibt Tragödien, die Armenier begangen haben, dass es Schande ist, sie nicht zu wissen. Zum Beispiel, es unmöglich den Khodschali Völkermord nicht zu kennen.

–          Armenier haben von Zeit zu Zeit mit den Ansprüchen gegen die Türken aufgetreten. Ihre Meinungen darüber wären interessant…

–          In allen Zeiten hatten die Armenier immer territoriale Ansprüche an der Türkei. In der Türkei leben zwar viele Armenier und ich denke, wäre es unangebracht, wenn sie territoriale Ansprüche hätten. Außerdem sagen sie, dass sogar die antike Geschichte der Armenier noch älter als die Geschichten der anderen Menschen sei. Ist es eigentlich so? Sie sind damit beschäftigt, die Werte, die zu anderen Völkern gehören, zu eigen zu machen. Das ist keine richtige Handlung. Aber leider zögern sie nicht, alle Sachen, die für sie interessant sind, anzueignen.

Zaur Gariboghlu

Türkei – Kaiseri

 

“KarabakhİNFO.com”

1373893570_3 1373893517_2

15.07.2013 16:08

Kommentar schreiben:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*