Deutsch

Wir hoffen auf den Rückkehr nach Zangilan

30.10.2013 | 11:10

1383115879_1381192_10151684290882691_1326018542_nSadreddin Asadov: “Armenier folterten die Zivilisten”

 Zangilan ist die letzte Region von Aserbaidschan, die von Armenien besetzt worden ist. Diese Region hat eine wichtige strategische Bedeutung. Weil sie über der Eisenbahn Baku-Dschulfa-Nakhitschewan liegt. Nachdem Armenier Gubadli und Dschabrail besetzt hatten, wurde Zangilan tatsächlich eingekreist. Nach der Besetzung von Sighirt und Bartaz im Oktober 1993 wurde Zangilan völlig okkupiert.

30.10.2013 11:10

Kommentar schreiben:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*